Ist 3D-Drucken teuer?

Wir erleben oft, dass Menschen über die Kosten des 3D-Druckens positiv überrascht werden. Die Druckkosten beruhen hauptsächlich auf Folgendem:

1) Das Druckmaterial: Zum Drucken wird Filament benutzt, das man in Rollen von 0,5 kg und 1 kg kaufen kann. Um Zeit und Filament zu sparen, werden Ihre 3D-Modelle nie 100%-ig massiv gedruckt. Stattdessen legt der Sculpto 3D-Drucker ein Gitter in die soliden Teile des Modells ein. Dieses Gitter erhält die Stärke des Druckobjekts aufrecht und spart dem Benutzer Filament. Die Stärke des Objekts kann beim Erhöhen/Reduzieren der Dichte des Gitters reguliert werden.

Mit anderen Worten ist es das Gewicht des Objekts, das den Preis bestimmt. Das Gewicht des Objekts wird angezeigt, bevor man den Druck beginnt.
Der Richtpreis von 1 kg Sculpto-Filament beträgt sich auf 28 EUR.
Mit diesem Preis als Ausgangspunkt sind hier ein paar Beispiele für die Kosten eines 3D-Drucks:

Tischtennisball: 15 cent
Tennisball: 40 cent

2) Strom: Der Stromverbrauch eines Sculpto 3D-Druckers entspricht ungefähr dem Stromverbrauch eines Laptops.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.