Information über Sculpto

Der Sculpto 3D-Drucker ist für den Unterricht in Schulen besonders gut geeignet, und es gibt deswegen etliche gute Argumente dafür, einen oder mehrere 3D-Drucker von Sculpto für die Schule zu kaufen.
Erstens ist der Drucker wegen seines Gewichts und Designs sehr mobil und kann leicht von einem Klassenzimmer ins andere gestellt werden.

Zweitens ist der Drucker sehr leicht zu bedienen. Nach nur wenigen Klicks in der Sculpto-App kann man einen Druck starten. Dies bewirkt, dass alle – sowohl Kinder als auch Erwachsene – mit sehr wenig Erfahrung nach kurzer Zeit mit dem 3D-Drucken loslegen können.

Das ermöglicht Schülern, (fast) ohne Hilfe vom Lehrer den Drucker zu bedienen, was ihnen die Möglichkeit gibt, sich mit den verschiedenen Lernprozessen zu beschäftigen. Nicht nur auf einer theoretischen, sondern auch auf einer ganz praktischen Ebene. Dieses motivierendes Gefühl, das die Kinder bekommen, wenn sie etwas ganz Konkretes schaffen, ist einer der Grundgedanken unseres Unternehmens.

 Der Sculpto 3D-Drucker ist in Klassensätzen von 4-8 Druckern ideal. Dadurch können die Schuler in Gruppen an ihrem eigenen 3D-Drucker arbeiten und alle Schritte des Lernprozesses hautnah erleben.


3dprint-for-skoler


Tipps für Schulen

  • Wenn das Netzwerk der Schule ein persönliches Login vom User fordert, braucht man die Pro-Version des Sculpto Druckers, um ihn mit dem Netzwerk verbinden zu können. Für weitere Information über die Pro-Version schreiben Sie uns gerne eine Mail
  • Mehrere Benutzer desselben Druckers
    • Jeder Drucker hat einen einzigartigen Benutzer
    • Es ist möglich für mehrere Schüler/Lehrer gleichzeitig durch dasselbe Benutzerprofil eingeloggt zu sein – die verschiedenen Druckjobs werden in eine Warteschlange platziert, die zum Drucker dieses Benutzerprofils gehört.
    • Wenn die Schule mehrere 3D-Drucker besitzt, empfehlen wir, auf jeden einzelnen Drucker ein Zettelchen mit dem Benutzernamen und dazugehörenden Passwort zu kleben.
  • Sculpto hilft
    • Wenn man Fragen zu dem Drucker hat oder Hilfe benötigt, steht das Sculpto-Team bereit, Ihnen zu helfen. Sie können Kontakt mit uns per Telefon, E-Mail oder auf Facebook aufnehmen.

Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht

Handværk und Design:
In Schulfächern, die sich mit Themen wie Handwerk und Design beschäftigen, ist der Sculpto 3D-Drucker fast unentbehrlich, da die Schüler so ihre eigenen Entwürfe in 3D drucken können.

Biologie und Erdkunde:
Drucken Sie Knochen, Organe und Zellen in 3D, damit die Schüler sie genauer untersuchen können. Oder entwerfen Sie eine Landschaft der Eiszeit und lassen Sie die Schüler die Konturen der Landschaft mit den Händen erleben.

Mathe:
In den mathematischen Fächern wird die Geometrie viel handgreiflicher, wenn die Schüler die verschiedenen geometrischen Figuren drucken und so mit Winkeln und Maßstäben arbeiten können.

Physik/Chemie:
Machen Sie beispielsweise Modelle von allen möglichen Molekülen in 3D und geben Sie Ihren Schülern die Möglichkeit, ein umfassenderes Verständnis über ein für die Kinder sonst sehr kompliziertes Thema zu bekommen.

Kulturelle Fächer:
Fahren Sie z.B. mit Ihrer Klasse zu der örtlichen Kirche. Die Kinder können dann die Kirche fotografieren, einen 3D-Entwurf von ihr machen und das Modell mit einer Übersicht historischer Tatsachen der Kirche präsentieren.

Innovation:
In Schulfächern, die sich mit Innovation beschäftigen, sind die Verwendungsmöglichkeiten des 3D-Druckers fast unbegrenzt. Die Schüler können ihr kreatives Denken zeigen und dabei Prototypen ihrer Ideen in 3D drucken.